Share on facebook
Share on twitter
Share on email
1853 Kopenhagen – 1927 Kopenhagen
“Am Strand”
25 x 35 cm
Öl auf Holz
Endless Summer, Fine Art, Bis 5.000 €

Galerie Paffrath

Verkauft 2021 (3.800 €)
Laurits Tuxen gehört zu den wichtigsten dänischen Malern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Er war tätig für die Königshäuser Dänemarks, Englands und Russlands. Nach einer ersten Ausbildung bei dem berühmten Maler Vilhelm Kyhn wird Laurits Tuxen bereits als 14jähriger von der Kopenhagener Kunstakademie aufgenommen. Studienreisen führen ihn nach England, in die Bretagne und nach Paris. 1879-80 hält er sich in Rom und Florenz auf. Im Auftrage des englischen und russischen Hofes reist er durch Ägypten und Palästina. 1882 wird er Leiter einer Kunstschule in Kopenhagen, 1909 Professor an der dortigen Akademie. Seit 1901 verbringt er die Sommermonate in Skagen, wo seine berühmtesten Küstenlandschaften entstehen.
Das kleine Gemälde “Am Strand” gehört zu diesen besonderen Werken im Oeuvre von Laurits Tuxen. Nur aus hellem Blau und Nuancen von Weiß gestaltet der stark vom Impressionismus beeinflusste Maler auf einem langgezogenen Panoramaformat die Weite des Meeres und darüber sich erstreckenden Himmels. Einen kaum wahrnehmbaren Kontrast bildet die Figur unten rechts am Strand, deren Kopf rot leuchtet. In der Ferne sind zwei Segelschiffe zu erkennen. durch den unruhigen Pinselduktus entsteht die bewegte Atmosphäre, die die Frische der See wiedergibt.

Weitere Werke von Künstlern bis 5.000 €