Zum Inhalt springen
1841 Arensburg ‐ 1916 Düsseldorf
„Vlissingen“
33,1 x 48 cm
Aquarell auf Papier
Fine Art, Bis 5.000 €

Galerie Paffrath

3.500 €
Eugen Dückers Berufung als Professor für Landschaftsmalerei hatte an der Düsseldorfer Kunstakademie zu einem neuen Naturalismusbegriff geführt. Atmosphärische Stimmungen in klar gegliederten Kompositionen wurden für mehrere Jahrzehnte zum Erkennungsmerkmal der „Dücker-Schule“, aus der so bedeutende Maler wie Eugen Kampf, Helmuth Liesegang, Olof Jernberg und Max Clarenbach hervorgegangen sind.

Frage zu dem Werk von Dücker, Eugen: Vlissingen

Preisanfrage

Um den Preis eines bestimmten Werkes zu erfragen, bitten wir Sie das unten stehende Formular an uns zu senden. Wir werden Ihnen den Preis umgehend mitteilen.

Reservierungsanfrage

Sie möchten ein Werk unverbindlich reservieren? Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus – wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Wir weisen freundlich darauf hin, dass durch diese Reservierungsanfrage keine ausschließliche Reservierung vollzogen ist.

Das Angebot bleibt frei.

Verbindliches Angebot

Ihnen gefällt ein Werk, jedoch wünschen Sie sich einen anderen Preis? Hier haben Sie die Möglichkeit ein verbindliches Gebot unter Verkaufspreis abzugeben. Innerhalb von 24 Stunden reagieren wir.

Weiterhin bleibt das Angebot frei.