Schiøttz-Jensen, Niels Frederik: Signatur

Schiøttz-Jensen, Niels Frederik

1855 Vordingborg – 1941 Kopenhagen

Kurzinformation zum Künstler

Der dänische Maler Niels Frederik Schiøttz-Jensen war Sohn eines Kantors und machte zunächst eine kaufmännische Lehre. Ab 1873 studierte er an der Königlichen Kunstakademie in Kopenhagen bei Frederik Vermehren, Niels Simonsen, Julius Exner und Jørgen Roed. 1879 legte er seine Prüfung ab und ging 1882/83 für weitere Studien auf die Académie Colarossi in Paris. Es folgten mehrere Reisen nach Italien und Tunesien. Ab 1880 stellte er regelmäßig auf den bekannten Ausstellungen im Schloß Charlottenborg in Kopenhagen aus und gewann zweimal den Kunstpreis der Akademie. 1895 erhielt er die Jahresmedaille der 1. Klasse.
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Kunstwerke im Angebot