weitere Künstler/ various artists < EUR 5.000

"Altstadt von Stockholm", 1924
21,5 x 16,5 cm
Öl auf Holz
< 5.000
Galerie Paffrath
3.800 €



Bernhard Oscarsson (1894  - Lid/Södermanland - 1981) war ein schwedischer Maler, Graphiker und Zeichner. Er studierte zunächst an der Althins Malschule, ehe er an die Stockholmer Kunstakademie wechselt. Durch seine Reisen nach Spanien, Italien, Frankreich, Holland und Deutschland bildete er sich weiter. Er ist vor allem durch seine Bildnisse, Akte, Genreszenen und vor allem für seine Stadtansichten aus Stockholm bekannt.


Zu diesen zählt auch die Altstadt von Stockholm, das er 1924 anfertigte. Von einem erhöhten Standpunkt aus, wählt Oscarsson den Blick auf das Seitenschiff der Riddarholm Kirche auf der Insel Riddarholm in der Altstadt von Stockholm. Die Kirche wurde zwischen 1280-1300 im gotischen Stil errichtet. Über die Jahrhunderte kamen Grabchöre im Renaissancestil hinzu, auf die unser Blick nun fällt. Der Riddarholmkirche kommt eine besondere Stellung zu, denn sie ist die Grabeskirche der schwedischen Könige. Die umlaufende Straße heißt „Birger Jarls torg“. Wir befinden uns an der südlichen Seite des Gebäudes und blicken in Richtung des Riddarholmkanals. Das Gebäude rechts ist das Oberverwaltungsgericht (Högsta förvaltningsdomstolen) in Stockholm.


Oscarssons Werke sind in vielen Privatsammlungen und öffentlichen Sammlungen vertreten, wie dem Museum in Eskilstuna und im Kulturhistorischen Museum in Sofia.

 

Weitere Werke des Künstlers