weitere Künstler/ various artists < EUR 5.000

"Hans Hartig: Jahrmarkt am Bodden"
40 x 50 cm
Öl auf Malkarton
< 5.000
Galerie Paffrath
4.800 €



Jahrmarkt am Bodden zeigt einen lebhaften Ausschnitt von Festzelten, Jahrmarktswagen und herbeigeeilten Menschen, die sich um die Stände scharen. Hinter den Schaustellerbuden liegt direkt die Ostsee. Bodden sind flache, buchtartige Küstengewässer, von denen es gerade an der Ostsee einige gibt. Das Licht scheint vom hellblauen Himmel und unterstützt den fröhlichen Eindruck. Mit pastosen Pinselstrichen bringt Hans Hartig die Farbe auf die Leinwand, wodurch das Bild eine fast reliefartige Struktur erhält und sehr lebhaft wirkt.
Hans Hartig (1873-1936) beginnt ab 1894 sein Studium an der Kunstakademie in Berlin und wird ab 1900 Meisterschüler von Eugen Bracht. Diesem folgt er als Mitarbeiter an die Kunstakademie Dresden für vier Jahre, ehe er sich ab 1906 ein eigenes Atelier in Berlin einrichtet. Er ist Gründungsmitglied des Clubs der Berliner Landschafter, die mit ihren Werken eine gemäßigte Modernität vertreten und sich von den akademischen Strömungen abgrenzen wollen. In den folgenden Jahren gewinnt er mehrere Preise für seine Landschaftsdarstellungen. Während seiner Schaffenszeit reist er viel, unter anderem nach Brandenburg, Mecklenburg, Oderbruch, Mailand, Sylt und zu den Masuren.

Weitere Werke des Künstlers