weitere Künstler/ various artists < EUR 5.000

"Rudolfe Ausleger: Stillleben mit Früchten", 1954
41,5 x 59 cm
Aquarell auf Papier
LIBERTÉ
Galerie Paffrath
4.900 €



Rudolf Ausleger studiert bei Georg Tappert und Bernhard Hasler an der Staatlichen Kunstschule und macht schließlich sein Examen in Kunsterziehung. Zunächst arbeitet er an höheren Schulen in Berlin. Ab 1920 schließt er sich der Novembergruppe an, der Otto Dix, George Grosz, Raoul Hausmann, John Heartfield und Hannah Höch angehören. Ausleger beteiligt sich in der Folge an den Ausstellungen im In- und Ausland. Ab 1933 wurde seine Kunst verfemt und als entartet eingestuft. Während des Bombardements auf Berlin wurde ein Großteil seiner Werke zerstört. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird er Dozent an der Pädagogischen Hochschule Berlin.

Weitere Werke des Künstlers