weitere Künstler/ various artists < EUR 5.000

"Georges Albert Cyr: Dorf in der Provence"
36,5 x 49 cm
Aquarell auf Papier
< 5.000
Galerie Paffrath
Verkauft

Georges Cyr (1880 - 1964) wurde 1880 in Montgeron im Norden Frankreichs - nahe Paris - geboren. Bereits 1922 fand die erste Ausstellung in der Galerie Moderne in Rouen statt, die sich allein seinen Werken widmete. 1934 wanderte er in den Libanon aus und ließ sich in Beirut nieder. Der französische Künstler brachte aus seiner Heimat die Einflüsse der Pariser Moderne mit, wofür er von seinen libanesischen Kollegen mit offenen Armen empfangen wurde. Cyr, der sich später vollständig dem Kubismus widmen würde, stand selbst schon früh unter dem Einfluss von den Werken Cézannes oder denen Vlamincks.


Dieser Einfluss wird auch in dem Aquarell Dorf in der Provence deutlich. Mit einem leichten, schnellen Strich aufgetragen, ergänzen sich die Farben und Linien zu zu einer Landschaft aus Hügeln und Häusern, neben denen sich die grünen Bäume drängen. Ein buntes Farbenspiel aus angedeuteten Objekten fließt über das Blatt.

 

Weitere Werke des Künstlers


Strand

Strand

2.400 €