weitere Künstler/ various artists < EUR 5.000

"Frederik Vezin: Das Benrather Schloss"
34,5 x 47 cm
Öl auf Malkarton
< 5.000
Galerie Paffrath
3.500 €



Ferderik Vezin (1859 - 1933) stammt aus einer weit verzweigten Familie, deren Ursprünge in Frankreich liegen und die nach Deutschland und später nach Philadelphia ausgewandert sind. Frederik Vezin ist selbst in Philadelphia geboren und konnte dank der engen familiären Beziehungen mit zwanzig Jahren sein Kunststudium an der Düsseldorfer Kunstakademie in Deutschland beginnen. Ab 1877 studierte in der Landschaftsklasse bei Georg Heinrich Crola, Johann Peter Theodor Janssen und Karl Müller. In den weiterführenden Klassen waren es vor allem Julius Roeting, Eduard von Gebhard und Wilhelm Sohn, die ihn unterrichteten. Nach seinem Studium 1883 blieb er bis auf ein Münchner Zwischenspiel in Düsseldorf. Er malte neben Porträts vor allem Genrebilder und Landschaften.


Vom Park her sehen wir auf das Benrather Schloss, das sich im Süden Düsseldorfs befindet. Das im 18. Jahrhundert gebaute Schloss ist im Rokoko-Stil von Nicolas Pigage konzipiert worden. Es gilt als  bedeutendes architektonisches Gesamtkunstwerk von Düsseldorf. Bemerkenswert ist, dass das Schloss zu Vezins Zeit noch gelb gestrichen war - heute erstrahlt es in Rosa. Der weitläufige Park ist nur angedeutet. Die Bäume werfen ihre Schatten über die Parkanlage und zum Teil auf das Schloss, das sich angeschnitten hinter diesen präsentiert. Vezin malte die Ansicht mit großer Leichtigkeit und deuten die Kenntnis der impressionistischen Malerei an.
Durch seine Familie wurde Vezins Werke auch in den USA bekannt und gesammelt. Im Rheinland finden wir seine Werke im Kölnischen Stadtmuseum, im Malkasten und Stadtmuseum in Düsseldorf.

 

Weitere Werke des Künstlers


Strand

Strand

2.400 €