Münter, Gabriele

1877 Berlin ‐ 1962 Murnau
"Blumenstrauß in grüner Vase", 1955
43 x 57,4 cm
Gouache auf Papier
Fine Art
Galerie Paffrath
Preis auf Anfrage



Zu den bevorzugten Bildthemen von Gabriele Münter zählen Landschaften und hauptsächlich Blumen. Vor allem in den 1950ern widmete sie sich fast ausschließlich dem Stillleben. Sie malte ihre Motive in unterschiedlichen Varianten: Mit Landschaft im Hintergrund oder ohne, auf Malkarton oder Papier, meistens auf geometrische Formen abstrahiert - so auch in diesem Blumenstillleben.
Jedoch nicht nur der Malstil verrät uns, dass auch Blumenstrauß in grüner Vase in die schaffensreiche Spätwerkphase Gabriele Münters gehört. Das Monogramm mit der rückseitigen Bezeichnung bestätigt es: Bei der Bezeichnung BB 47/55 handelt es sich um ein mit der jeweiligen Jahreszahl kombiniertes Nummernsystem, mit denen Gabriele Münter ab 1930 alle ihre Bilder versehen hat. Diese Nummern trug sie auch in ihre Arbeitshefte ein, so dass eine systematische Werkauflistung entstand. Demnach ist unsere Bezeichnung als 47. Werk des Jahres 1955 zu deuten.

Weitere Werke des Künstlers