Mühlig, Hugo

1854 Dresden ‐ 1929 Düsseldorf
"Feldarbeit"
16 x 23 cm
Gouache auf Papier
< 5.000
Galerie Paffrath
2.800 €



Hugo Mühlig gilt auch als ein Meister der Gouache- und Aquarelltechnik, die er gleichwertig neben der Ölmalerei betrieben hat. Insbesondere die Gouache-Technik erlaubte es dem Maler, sehr schnell und flüchtig einen Augenblick festzuhalten, so dass Mühligs Arbeiten auf Papier durch eine besondere Spontanität und Leichtigkeit geprägt sind. Dabei ist der Pinselduktus präzise und die Farben sowohl leicht als auch leuchtend. Diese Technik verwendete er gerne bei seinen Landschaftsbildern an, für das beispielhaft Feldarbeit steht. Das bäuerliche Leben spielt sich in Mühligs Bildräumen so selbstverständlich und ungekünstelt ab, dass seine Kunst als Höhepunkt der naturalistischen Landschaftsmalerei beschrieben werden kann. Die Einheit von Mensch, Tier und Natur in der Malerei ist kaum an anderer Stelle so überzeugend dargestellt worden wie in Bildern Hugo Mühligs.

Weitere Werke des Künstlers


Ernte

Ernte

4.800 €

Weitere Informationen zum Künstler