Henningsen, Christian Pram

1846 Kopenhagen ‐ 1892 München
"Mädchen in rotem Kleid und Regenschirm", 1884
47,5 x 36 cm
Öl auf Leinwand
< 5.000
Galerie Paffrath
4.500 €



Barfüßig auf einem kleinen Holzschemel sitzend schaut uns ein kleines blondes Mädchen an. Es trägt ein geflicktes rotes Kleid mit weißem Unterhemd. In der Rechten hält es einen braunen aufgespannten Regenschirm über den Kopf, während die linke Hand eine Puppe in grauem Kleidchen hält. Neben dem Mädchen lehnt ein großer Besen an die Wand. Die Szene erzählt in romantisierter Art von dem Leben des kleinen armen Mädchens.
Einige dieser Kinderszenen erschuf Henningsen, die sich großer Beliebtheit bis heute erfreuen.