Hasenclever, Johann Peter

1810 Remscheid ‐ 1853 Düsseldorf
"Lasset die Kindlein zu mir"
21 x 25,5 cm
Aquarell auf Papier
< 5.000
Galerie Paffrath
Verkauft

Lasset die Kindlein zu mir kommen ist ein Hauptwerk des bedeutenden Malers des Biedermeier. Des Weiteren fasst es das Schaffen des Malers im Sinne einer Bilanz zusammen: Als „Kinderfreund und Bürgerschreck” hat Knut Soine‘ - Hasenclevers Biograph - den Maler zutreffend bezeichnet. Neben „Weinproben” und „Jobsiaden” gehörte das Gemälde zu den größten Erfolgen Hasenclevers und wurde 1853 im New Yorker Kristall-Palast der amerikanischen Öffentlichkeit gezeigt.

Bei dem Aquarell handelt es sich um die Vorstudie des bekannten Gemäldes, das allerdings schon die komplette Szene in groben Zügen wiedergibt.