Alf Wallander

Wallander, Alf

1862 Stockholm ‐ 1914

Informationen zum Künstler

In seiner schwedischen Heimat Stockholm hat Alf Wallander bereits früh die Malerei für sich entdeckt und begann 1897 sein Studium an der Kunstakademie Stockholm. Nach erfolgreich beendetem Studium, reiste Wallander 1885 nach Paris und konnte dort, dank eines Stipendiums, schnell Anschluss an die dortige Kunstszene finden. Während des 5-jährigen Aufenthalts in der Kunstmetropole konnte der junge Künstler die Kritiker des Salons schnell von sich überzeugen und feierte einige Erfolge. Ebenso entwickelte er in Paris einen eigenen Stil, der von den noch immer allgegenwärtigen Impressionisten inspiriert war und sich einer freien Malweise annahm. Diesen Gedanken einer freien Malerei nahm Wallander 1890 mit nach Stockholm und blieb diesem Thema in seiner Kunst treu.

Kunstwerke