Johann Wilhelm Preyer

Preyer, Johann Wilhelm

1803 Rheydt ‐ 1889 Düsseldorf

Informationen zum Künstler

Johann Wilhelm Preyer gilt heute als bedeutendster deutscher Stilllebenmaler und bester Maltechniker der Düsseldorfer Schule.
Eine neunjährige Ausbildung an der Düsseldorfer Akademie war die Basis für seine brillante Malkultur. Sie lässt jedoch die Frage offen, wie Preyer scheinbar voraussetzungslos überhaupt zur Stilllebenmalerei finden konnte, die im Rheinland um 1820 als Bildthema nicht existierte.
Die Ikonographie der untergegangenen holländischen Stilllebentradition des 17. und 18. Jahrhunderts kannte Preyer sicherlich aus Abbildungen und aus Museumsbesuchen. In seinen eigenen Werken übernahm er zwangsläufig Elemente seiner Vorgänger, übersetzt aber deren barocke Inszenierung in die Bildsprache seiner eigenen Zeit. Auf die komplizierten Gedankenspiele der Barockzeit, wie den allegorischen Sinn in der Darstellung von Vergänglichkeits- und Jenseitssymbolen, verzichtete Preyer zugunsten der unverfänglichen Freude am malerischen Bravourstück.

In unserer Fachliteratur bieten wir das Werkverzeichnis "Preyer. Mit den Werkverzeichnissen der Gemälde von Johann Wilhelm und Emilie Preyer" zum Kauf an.

Kunstwerke


Stillleben mit Trauben

Stillleben mit Trauben

Preis auf Anfrage