Hugo Mühlig

Mühlig, Hugo

1854 Dresden ‐ 1929 Düsseldorf

Informationen zum Künstler

Seine frühe Biographie hat Hugo Mühlig selbst in wenigen Worten eines Briefes zusammengefasst: „Geboren zu Dresden am 9. Nov. 1854 als Sohn des in Dresden sehr bekannten Historienmalers Meno Mühlig. Besuchte die Dresdner Kunstakademie und war speziell Schüler des jetzt in Berlin lebenden Professor V. P. Mohn, welcher seinerzeit das Atelier der Landschaftsmalerei an Stelle von Professor Ludwig Richter leitete. Im Jahre 1881 bin ich nach Düsseldorf übergesiedelt...“
Der akademische Stil der Dresdner Spätromantik blieb für Hugo Mühlig nur kurze Zeit verbindlich. Unmittelbar nach seinem Wechsel nach Düsseldorf prägte sich sein sehr persönlicher und unverwechselbarer naturalistischer Malstil aus, der ihm bereits nach wenigen Jahren eine stete Nachfrage im Rheinland, aber auch Verkäufe nach England und Amerika beschert.

In unserer Fachliteratur bieten wir das Buch "Hugo Mühlig (1854 Dresden - Düsseldorf 1929)" zum Kauf an.

Kunstwerke