Ludwig Knaus

Knaus, Ludwig

1829 Wiesbaden ‐ 1893 Düsseldorf

Informationen zum Künstler

Düsseldorf avancierte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Zentrum der deutschen Genremalerei, wozu internationale Erfolge von Ludwig Knaus und Benjamin Vautier wesentlich beigetragen haben.
Knaus‘ internationaler Rang wurde spätestens auf der legendären Pariser Weltausstellung von 1867 deutlich, wo Kaiser Napoleon III. ihm die Große Goldene Medaille und das Offizierskreuz der Ehrenlegion überreichte.  
Zahlreiche seiner Gemälde wurden durch die Pariser Kunsthandlung Goupil erworben, die auf dem französischen amerikanischen Kunstmarkt tätig war und Werke von Ludwig Knaus vor allem in Privatsammlungen der Vereinigten Staaten verkauft hat.

Kunstwerke