Carl d'Unker

d'Unker, Carl

1828 Stockholm ‐ 1866 Düsseldorf

Informationen zum Künstler

Carl d‘Unker war der erste junge schwedische Kunststudent, der 1851 mit einem Stipendium des schwedischen Königs nach Düsseldorf geschickt wurde.
Das malerische Gesamtwerk Carl d‘Unkers ist infolge seines frühen Todes relativ klein geblieben. Eine einfühlsame Psychologie spricht aus seinen Bildern, die unseren Blick häufig auf Szenen hinter den Kulissen und abseits der ausgetretenen Pfade darstellerischer Traditionen lenken.
Seine Werke befinden sich unter anderem im Stockholmer Nationalmuseum, im Museum in Göteborg und in der Berliner Nationalgalerie.

Kunstwerke