Hans Andersen Brendekilde

Brendekilde, Hans Andersen

1857 Brendekilde ‐ 1942 Jyllinge

Informationen zum Künstler

Hans Andersen Brendekilde beginnt seine künstlerische Ausbildung als Steinmetz: zuerst studiert er Skulptur dann Malerei an der Akademie in Kopenhagen und spezialisiert sich auf Landschafts- und Genredarstellungen.
Auf seinen zahlreichen Reisen ins Ausland, unter anderem nach Frankreich, Italien, Ägypten und Syrien, macht er Bekanntschaft mit den modernen Bewegungen der Malerei, dem leuchtenden und sinnlichen Kolorit der Orientalisten und dem bewegten Duktus der Impressionisten. 1889/90 und noch einmal 1894/95 besucht Brendekilde Deutschland, wo das Interesse an skandinavischer Malerei in den Kunstmetropolen Berlin und München gerade erst erwacht.
Nach der Jahrhundertwende sind seine taghellen, lichtdurchfluteten Darstellungen aus dem dänischen Landleben auf vielen Ausstellungen (Paris 1889, München 1891, Chicago 1893, London 1907) zu sehen.

Kunstwerke


Seifenblasen

Seifenblasen

38.000 €