Yves Brayer

Brayer, Yves

1907 Versailles ‐ 1990 Paris

Informationen zum Künstler

Yves Brayer war Maler, Graphiker und Kunstschriftsteller. Er studierte an der École des Beaux-Arts in Paris und war mit dem Gründer des Nouveau Réalisme Francis Gruber befreundet. Er gehörte keiner bestimmten Schule an und entwickelte sich durch seine Reisen nach Spanien, Marokko und Italien weiter. Ab 1927 nahm er regelmäßig an Ausstellungen teil und gewann mehrere Preise und Stipendien. 1934 wurde er Professor an der Academie de la Grande Chaumière. 1940 ließ er sich in Cordes/Tarn nieder und war Mitbegründer der Academie de Cordes. Ab 1945 entdeckte er die Provence für sich und wandte sich zugunsten der Landschaftsmalerei von Architekturdarstellungen ab. Er hielt sich nun regelmäßig in les Beaux-de-Provence und der Carmargue auf. Weitere Reisen führten ihn nach Italien, Spanien, Mexico, Ägypten, Iran, Israel, Portugal, USA, UdSSR, Griechenland und Japan. Bis zu seinem Lebensende gewann er Preise, Ehrungen und war aktiv als Künstler tätig.

Kunstwerke