Edmund Berninger

Berninger, Edmund

1843 Arnstadt ‐ 1929 Leipzig

Informationen zum Künstler

Edmund Berninger war zunächst Pharmazeut, ehe er sich 1870 unter Theodor Hagen in Weimar der Kunst zuwandte. Seit 1874 studierte er in München und unternahm ausgedehnte Studienreisen nach England, Holland, Frankreich und Italien sowie in späteren Jahren nach Algier, Ägypten, Palästina, Griechenland und Konstantinopel. Seine Reisen verarbeitete er in seinen Landschafts- und Architekturbildern, die vor allem durch eine gekonnte Lichtbehandlung und reiche Staffage auffallen. Ab 1886 malte er Landschaften aus Amalfi, Salerno und Monaco. Berninger steuerte auch für illustrierte Zeitschriften und Dioramen Werke bei. 1903 ging er für ein Jahr nach Paris, kam jedoch schon 1904 nach München zurück, wo er sich endgültig niederließ.

 

Kunstwerke