Oswald Achenbach

Achenbach, Oswald

1827 Düsseldorf ‐ 1905 Düsseldorf

Informationen zum Künstler

Oswald Achenbach und sein älterer Bruder Andreas gingen als „geniales Brüderpaar“ in die Kunstgeschichte ein und zählen zu den international renommiertesten Künstlern der Düsseldorfer Malerschule.
Aufgewachsen in Düsseldorf, wurde Oswald Achenbach bereits im Alter von 8 Jahren  an der Düsseldorfer Kunstakademie aufgenommen. 1841 verließ er die Akademie und reiste nach Oberbayern und Nordtirol. Mit seinem Freund und Schüler Albert Flamm bereiste er 1845 Oberitalien. Bis 1850 ist in seinen Werken der Einfluss der akademische Lehrer wie Johann Wilhelm Schirmer erkennbar. Zu einem Initialerlebnis für ihn wurde eine Italienreise, die sein künstlerisches Schaffen mit Beginn der fünfziger Jahre ganz in den Bann der italienischen Landschaften zieht. In Italien lernte er die Maler Arnold Böcklin, Ludwig Thiersch und Heinrich Dreber kennen.
Bereits auf die ersten Ausstellungserfolge des jungen Malers folgte umgehend öffentliche Anerkennung. 1852 ernannte die Amsterdamer Akademie den gerade 25 jährigen Maler zum Ehrenmitglied, es folgten mit der gleichen Auszeichnung die Akademien von Petersburg, Rotterdam, Wien, Berlin, München und Stockholm. 1863 beerbte Oswald Achenbach Hans Fredrik Gude und wurde Professor für Landschaftsmalerei an der Düsseldorfer Kunstakademie. Zu seinen Schülern zählten unter anderem Albert Arnz, Gregor von Bochmann und Themistokles von Eckenbrecher. Sein weltweiter Ruf zog mehr als 100 junge Maler aus Russland, Amerika und Skandinavien zum Studium nach Düsseldorf. Seinen Schülern empfahl er ebenfalls das Studium der Werke seines Bruders Andreas Achenbach sowie Werke von William Turner und Gustave Courbet. 1872 legte er seine Professur ab und begab sich in den folgenden Jahren auf eine längere Italienreise nach Florenz, Rom, Neapel und Sorrent sowie eine Reise nach Oberitalien. 1905 verstarb Oswald Achenbach im Alter von 77 Jahren in Düsseldorf. Seine Werke sind in zahlreichen Museen und Privatsammlungen auf allen Kontinenten zu finden.

Kunstwerke


Campagna

Campagna

Preis auf Anfrage

Golf von Neapel

Golf von Neapel

Preis auf Anfrage

Via Appia

Via Appia

Preis auf Anfrage